Basierend auf unsere Erfahrungen in der Bahnsicherung und den Erfahrungen mit den Systemen verschiedenster Hersteller und unterschiedlichen Bahnsystemen haben wir FAST’n EASY entwickelt und patentiert. Natürlich hat unser System eine deutsche Zulassung und ist von der DB Netz AG zertifiziert und zugelassen. Das Fast’n Easy System ist mit den Schienenprofilen 49E5 (S49), 54E3 (S54) und 60E2 (UIC60) kompatibel und ist auch für sämtliche Weichenbereiche einsetzbar. Die Kombination mit dem ZÖLLNER MFW (Automatisches Warnsystem) ist ebenso ein durch die DB Netz AG zugelassenes System zur Sicherung von Baustellen auch bei Vorbeifahrgeschwindigkeiten bis zu 160 km/h während der Arbeiten

leicht

LEICHT

Die leichteste feste Absperrung im Markt mit einem Gesamtgewicht von 3,84kg/m (Ausleger komplett 6,5kg / Fiberglas Querholme 2,5kg)
5

INNOVATIV

Innovative patentierte Verriegelungsmechanik
4

SCHNELL

Schnelle und werkzeugfreie Montage durch unsere patentierte Technik
2

ERSPARNIS

Minimale Wartung
3

EFFIZIENT

Hohe Transportmengen je Fahrzeug und effiziente Logistik im Gleisbereich durch das geringe Gewicht
WAS IST EINE FEST ABSPERRUNG

Was ist eine Feste Absperrung? Feste Absperrungen als mechanische Schutzmaßnahme: Durch den Einsatz fester Absperrungen bei Gleisbaustellen wird sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Versicherter) nicht in den Gefahrenbereich des bewegten Schienenverkehrs geraten. Feste Absperrungen sind mechanische Barrieren, die an den Schienen befestigt werden und den Arbeitsbereich der Versicherten zuverlässig vom Gefahrenbereich trennen. Diese gelten als die höchste Sicherheitsstufe nach einer kompletten Gleissperrung und kann von wenigen Metern bis mehrere Kilometer am Gleis montiert werden. Feste Absperrungen werden den nationalen Anforderungen entsprechend durch Prüfinstitute wie den TÜV oder durch Institute der Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) geprüft. In Deutschland ist dies die DB Systemtechnik GmbH. Sie müssen in jedem Fall diverse Normen erfüllen und eine bahntechnische Freigabe durch das nationale EIU (z.B. DB AG, SBB AG, ÖBB AG etc.) haben

DAS PRODUKT
• Kompatibel mit 49E5 (S49), 54E3 (S54) und 60E2 (UIC60) Schienentypen und an sämtlichen Weichenbereichen einsetzbar.

• Individuelle Einstellung der Abstände zum Gefahrenbereich von 1,95m bis 2,55m mit Hilfe von Federstiften mit einer Abstufung von je 10cm

• Ausleger und Schienenfußkonstruktion aus hochfestem und doppelt verzinktem Stahl.

• Querholme aus federleichtem Fiberglas mit hoher Festigkeit

• Kombinierbar mit ZÖLLNER MFW (mobile Funkwarnanlage)

• Freigegeben für Vorbeifahrgeschwindigkeiten von bis zu 160
km/h

• Geeignet für alle Schwellentypen inkl. feste Fahrbahn
• Ausleger mit Schienenfuß und Schienenfußklemme komplett ca. 6,5kg

• Fiberglas Querholme 2,5kg/3m

• Gewicht des Gesamtsystems ca. 3,84kg/m

PATENTIERTE TECHNIK
DIE ÜBERZEUGT

DIE LEICHTESTE FEST ABSPERRUNG, DIE DANK UNSERER PATENTIERTEN TECHNIK INNERHALB WENIGER SEKUNDEN OHNE WERKZEUG UND OHNE VORMONTAGE TRANSPORTIERT UND MONTIERT WERDEN KANN

Feste Absperrungen als mechanische Schutzmaßnahme

Durch den Einsatz fester Absperrungen bei Gleisbaustellen wird sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Versicherter) nicht in den Gefahrenbereich des bewegten Schienenverkehrs geraten. Feste Absperrungen sind mechanische Barrieren, die an den Schienen befestigt werden und den Arbeitsbereich der Versicherten zuverlässig vom Gefahrenbereich trennen. Diese gelten als die höchste Sicherheitsstufe nach einer kompletten Gleissperrung und kann von wenigen Metern bis mehrere Kilometer am Gleis montiert werden. Feste Absperrungen werden den nationalen Anforderungen entsprechend durch Prüfinstitute wie den TÜV oder durch Institute der Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) geprüft. In Deutschland ist dies die DB Systemtechnik GmbH.

Was sind die Vorteile von FAST'N EASY

EXTREM LEICHT – Das Leichtgewicht unter den festen Absperrungen
- Sie ist die leichteste feste Absperrung im Markt mit einem Gesamtgewicht von 3,85kg/m (Ausleger komplett 6,5kg / Fiberglas Querholme 2,5kg)

- Hohe Transportmengen je Fahrzeug und effiziente Logistik im Gleisbereich durch das geringe Gewicht - Hohe Stabilität

- Minimale Wartung

- Große Flexibilität

SCHNELLE MONTAGE – Spart Zeit und Geld
- Weltweites Patent mit deutscher Zulassung

- Schnelle und werkzeugfreie Montage durch unsere patentierte Technik, die auch eine Vormontage

erübrigt. (100m in 20-25 Minuten mit 4 Monteuren) - Kein Eingriff in den Oberbau (Schotter) erforderlich

- Innovative patentierte Verriegelungsmechanik
SICHERHEIT AM GLEIS – Nachhaltige Reduktion der Gefährdung
- Minimale Verweilzeit im Gefahrenbereich durch extrem kurze Montagezeit

- Kein Aufenthalt im Gleisbereich erforderlich
 

LEISTUNGSANFRAGE FESTE ABSPERRUNG

Wir bieten Fast’n Easy sowohl zum Kauf als auch in einem Voll-Service-Paket bestehend aus Planung – Vermietung – Logistik - Montage/Demontage an. Schreiben Sie uns gerne an.

    Leistungsmenge

    Leistungsmenge

    Zeithorizont

    Die über dieses Formular übermittelten Daten werden nur für den Zweck der Kontaktaufnahme verwendet und gespeichert. Damit bin ich einverstanden. Bitte auswählen.

    Informationen zum Datenschutz und zur Speicherung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.